Startseite > Filme & DVDs, Frauensache > Backstroke – Kurzfilm

Backstroke – Kurzfilm

Julie, die gerade in einer psychiatrischen Klinik ist, begegnet dort Rome, ihrer Ex-Freundin, von der sie dachte, sie sei tot. Rome wird durch einen Autounfall zu früh aus Julies Leben gerissen, denn vor dem Unfall waren sie glücklich und verliebt. Jetzt begegnet Julie Rome in der Klinik, aber Rome leidet unter Amnesie und kann sich weder an Julie, noch an ihrer Beziehung zueinander erinnern.

Wird sich Rome wieder erinnern?

Backstroke (20:30 Min.): 
Hier ansehen!

Ich bin Kurzfilmen meistens nicht positiv gegenüber eingestellt. Es stört mich nicht einmal, dass die meisten Filme mit einem geringen Budget gemacht wurden, sondern dass die backstrokeschauspielerische Leistung oft mehr als grottig ist.

Niki Nielsen (Julie) jedoch, hat mich umgehauen. Sie hat das so gut dargestellt, dass mir teilweise die Luft wegblieb. Den Schmerz, den Julie fühlt, konnte sie wunderbar auf den Zuschauer – auf mich – übertragen.

Ich will gar nicht sagen, wie der Film endet – der im Übrigen gar nicht mal so neu ist, 2006/2007 glaube ich -, weil ihr ihn euch selbst anschauen müsst. Jedenfalls, nachdem ich positiv/negativ überrascht/enttäuscht war, ist mir beim längeren Grübeln klar geworden, was die Autorin und Regisseurin Amy Bronson wichtig war, nämlich die Gefühle, die Emotionen. Sie selbst sagte, dass sie nicht gern mit der Kamera rumwackeln wollte, sie lieber den „stillen Moment“ einfangen wollte. Das sieht man und ich finde es gut. Es geht nicht um das Offensichtliche und dafür bin ich bekanntlich sehr empfänglich.

Ja, ich kann nicht aufhören, darüber nachzudenken. Über diesen Kurzfilm. Wirklich beeindruckend.

Links:
Backstroke.com
LogoTV.com-Interview
Niki Nielsen

Originalbericht bei Cici-Online.de.

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: